Umfrage: Soll die Entwicklung des Buchstaben G zum Symbol für Guntius so festgeschrieben werden?

Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen
Ja 100% 3
Nein 0% 0

Abgegebene Stimmen: 3
#1 Entwicklung des göttlichen Buchstaben G - wie Guntius von Aliqua 25.09.2013 14:56

avatar

Bereich der Welt, den es betrifft: Kultur, insbesondere Sprache und Schrift

Zeitliche Einordnung: von 0 - 500

Link zur Diskussion: Symbolik | Entwicklung von Leitsymbolen | A (Alva) und G (Guntius)

Tangierende Themen/Konsequenzen der Festlegung:

* Sagen und Mythen
* Schrift in Guntia, Wörterbuch und Das Alvabos (Alphabet)
* Entwicklung des göttlichen Buchstaben A - wie Alva
* Kunst, insbesondere Symbolik

Schriftliche Zusammenfassung / Text fürs Wiki:

Schon zu seinen Lebzeiten wurde Gutnius als Retter des Volkes wie ein Gott verehrt und man machte seinen Anfangsbuchstaben zum Bestandteil eines Symbols, das ihn verkörpern sollte, so wie ALVA den Buchstaben A im guntianischen Alvabos zugewiesen bekam.
Da die Alvatalbewohner vor Guntius Ankunft nichts von ihm wussten, gab es in ihrem Zeichen- und Symbolschatz bis dahin auch kein Bild für ihn. So galt das Zeichen G bald als Symbol für Retter, Held, Waffe, aber auch für Bekämpfer von Nescia und für die Stadt Guntia.

Später verschmolz dieses Zeichen immer mehr mit ALVAS Zeichen und dem Augensymbol und wurde in abgewandelter Form als Schriftzeichen Bestandteil des Siegels und des Stadtzeichens von Guntia.



Sieh auch:



Beteiligte User:

Alcarinque
Evanesca Feuerblut
Frühstücksflocke
Aliqua

#2 RE: Entwicklung des göttlichen Buchstaben G - wie Guntius von fruehstuecksflocke 06.10.2013 12:41

avatar

Ist im Wiki - http://viridiana-wiki.bplaced.net/index....%28Buchstabe%29

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen